Music markup/de

From Everything Wiki
Jump to navigation Jump to search
0.00
(0 votes)
Language: [[::Music markup/de|English]]

Eine Archivierungsmöglichkeit von Musik ist für eine Verbesserung der Wikipedia wichtig. Die Wikipedia kennt bereits die Anlagen von Audiofiles als Informationsquelle für Beiträge. Für das bessere Verständnis von mündlichen Überlieferungen oder ähnlichen Audioaufnahmen, konnte man für die Wiedergabe, Dateien im ogg Format in der Wikipedia verwenden. Neu ist es jetzt möglich Musikwerke auch mit den entsprechenden Notenzeichen original in die Artikel einzufügen.

Wikipedia verwendet dazu eine Resource des Textsatzsystems TeX. LaTeX ist das entsprechende Softwarepaket, das die Benutzung des Textsatzsystems mit Hilfe von Makros vereinfacht. Im Gegensatz zu anderen Textverarbeitungen, die nach dem What-you-see-is-what-you-get-System (WYSIWYG) arbeiten, schreibt ein Autor mit Textdateien, in denen er innerhalb eines Textes anders zu formatierende Passagen oder Überschriften mit Befehlen textuell auszeichnen. LaTeX ist unabhängig von Hardware und Betriebssystemen benutzbar. Es gibt eine entsprechende Opensource Lösung GNU Lilypond um Notenzeichen einfach für die Verarbeitung.

Die wikitex Software Lilypond eignet sich zur Verwendung in der Wikipedia. Das ermöglicht nun die Veröffentlichung von Notenschriften entsprechend der originalen Fassung. Damit funktionieren auch die Druckerausgabe als die erstellung von Kopien mittels Drucker oder die Wiedergabe des Mediums per Audiofile. Die Speicherdateien werden im Midiformat erstellt und sind nur wenige Bytes gross, sie können vom Benutzer auf dem eigenen Computer weiterverwendet werden. Die Datenspeicherung per Schriftsatz auf den Wikimedia- Resourcen, sparen ausserdem auch Speicherplatz. Die neue Musikspeicherresource kann einfach in alle bestehenden Artikel und Projekte implementiert werden, ohne dass der oroginale Zustand verändert wird.

GrafZahl arbeitet zur Zeit an einer Lösung für die Verwendung mit der Erweiterung "Score" für MediaWiki.

Für die Abhandlung von Musikwerken mit Noten Editieren von Musik in Artikeln der Wikipedia Klassische Musik kann im Original abgebildet werden ohne allenfalls geschützte digitale Audiofiles abzulegen Eignet sich auch für Vergleiche von verschiedenen Versionen Die Abbildungen von Notenzeichen resp. die so erfassten Beiträge können für Schule oder Studium gebraucht werden Ermöglicht die praktische Verwendung der Inhalte Erweitert die Möglichkeiten für die Musikausbildung, wikibook Ein Verbessrung der Bedingungen zur Arbeit an der Wikipedia und eine Lösungshilfe für unsere Community Weiters dazu auf WikiScores

Hintergrund

Die Umsetzung für eine allgemeingültige Handhabung von Musik für die Wikipedia hatte sehr lange gdauert. Bewähren muss sich unsere Lösung für die vielen Audio- Archivierungen und eine technische Wiedergabe von Musik ermöglichen und den professionellen Anwendern wie Musikern und Komponisten für die Verwendung genügen. Die folgenden Probleme waren zu Lösen:

  1. Bei einer Dartellung von Musik gilt es erhöhte Anforderungen gegenüber Textwiedergaben zu ermöglichen, zusätzlich sind hier genaue Postionen der Notenzeichen zu gewährleisten. Die Lesbarkeit der Musik auf einem Notenblatt erfordert die Verwendung einer Strukturierung die sehr genau skalierbar sein muss. Z.B. die Partitur das sind Notenblätter, in denen mehrstimmige Kompositionen so geschrieben sind, dass für jeden Mitwirkenden untereinander die eigene Stimme notiert wird. >>Siehe Musikalien
  2. Die Darstellung von Musik mit Notenzeichen ist nicht vollständig standartisiert. Zum Teil gibt es musikalische Notizen, wie expressive Wörter oder Zeichen und Ähnliches die in einer Komposition behinaltet sein können.
  3. Die Form von musikalischen Werken unterscheidet sich teilweise sehr stark von der einfachen Textform. Ein einziger Handgriff von einer Musikpassage kann eine Mehrseitige Beschreibung erfodern.
  4. Die Anforderungen eines Musikers an seine Kunst sind auch die Anforderungen einer Wikipedia an die Qualität ihres Musik markup. Es gibt viel mehr verschiedene Notenzeichen für Musik, wie wir Schriftzeichen in unserem Alphabet verwenden.
  5. Eine klassische Verwendung oder eine moderne Wiedergabe - im Sinne einer Zusammenfassung von Wikipedia,

gilt/ ist es nur bedingt der sortierte Auschnitt, und nicht immer (Notenzeichen)ganz geeignet. In anbetracht der vielen verschiedenen musikalischen Hintergründe die wir auf einmal zusammentragen.

  1. Die Entwicklung eines Standartmodels beinhaltet die volle Funktionalität aller darin beteiligter Systemkomponenten. Es bestehen viele Ansätze und viel Arbeit macht die Modernisierung für die Wikipedia, die Berücksichtigung der verschiedenen ___Parteien die nie zu einem gemeinsamen Projekt erwärmt werden konnten.

Die für Notenschriften am meisten benutzte Open Source- Software ist Lilypond, welche mit einer eigenen Lese/ Schreib Lösung überzeugen kann. Um eine einfachere Handhabung für die Wikipedia zu realiseren, wird dies Softwrae für die Benutzung in Susammenhang mit Wikipediabeiträgen empfohlen. Eine mögliche Bearbeitung von Artiklen mit anderer Software wie Humdrum oder MuseData wurde bereits angedacht. Das entsprechende Tex Projekt ist aber zur Zeit nicht prioritär. Eine mögliche Standartisierung in einer MusicXML wird wahrscheinlich auch realisiert werden können, da sich bereits diverse Parteien positiv zu diesem Vorhaben geäussert hatten. Die wesentlichen Arbeiten müssen aber hier auch noch geleistet werden, da sich die Rahemnbedingungen für die Schutzrechte an den bestehenden sowie an zukünftigen Standarts angleidern lassen sollten. Und der Erfolg von der die Teilnahme an einer solchen Entwicklung und von vielen amnderen faktoren beinflusst wird.

Zur zeit ist für digitalen Weitergabe von Notenschriften noch die Konvertierung in Bilddateien wie z.B Datei.jpg oder Datei.gif notwendig oder auch die Implementierung einer Kopie in eine Datei.pdf sind erhältlich. Durch das Konvertieren werden die Daten zu reinen Fotokopien.

Gegenwärtiger Stand bei Wikipedia

Die Wiedergabe von musikalischem Wissen ist zur Zeit ungenügend. Die Artikel welche Informationen zu Noten und Noteninhalten beinhalten, werden mit externer Software erarbeitet und als Kopie dieser in die Wikipedia eingegeben. Da nach der Konvertierung der Notenaufzeichnung in eine Kopie, die Datei keine geeignete Formatierung mehr enthält, ist die Weiterverwendung dieser Information nicht mehr möglich. Zur Änderung des Artikels wird die Original- Notenaufzeichnung aus der externen Software wieder benötigt. Zur Zeit wird die original Datei als Notlösung, zusätzlich in den Artikeln auch abgespeichert.

Dadurch kann die Notenaufzeichnung nur in Abhängigkeit von der Entwicklung von der Software Lilypond verwendet werden, es muss immer wieder beobachtet werden, welche Änderungen die Software nimmt und es gibt nur eine Garantie für den Zugang zu einer Originaldatei, wenn zu der betreffenden Notenschrift, auch wieder die zur seiner Herstellung verwendete Softwareversion benutzt wird.

Die Möglichkeiten der Notenaufzeichnung in der Wikipedia

Die Vorteile:

  • Wiedergabe von wertvollen Notenschriften in unserer Sammlung
  • Die Wiedergabe von klassischen Werken bleibt in Qualität des Originals erhalten.
  • Die gesetzliche Verwendung als musikalische Wissen ist besser gewährleistet
  • Die Weiterverwendung der Orignal Notenschrift wird dadurch möglich.
  • Es ermöglicht eine eigenliche Benutzung der Notenschriftstücke.
  • Wird dadurch zur Verwendung für Wikibooks geeignet und ist als Lehrstoff für den musikalischen Unterricht benutzbar.
  • Das Arbeiten an den Wikipedia Artikeln mit musikalischem Hintergrund ist damit möglich.
  • Anderungen oder Ergänzung sind auf Wikiscores zugänlich

Offenen Fragen

  • Die MIDI- Technologie wurde ursprünglich für die Kommunikation von Synthesizern entwickelt. Die Technologie eignet jetzt aber auch zur Wiedergabe von Notenschriften auf Audiogeräten. Für eine unbeschränkte Benutzung in der Wikipedia, müssen die Rechte zur freien Benutzung im Internet gewährleitet werden können. Es gilt hier alle möglichen Probleme mit den Patenthaltern auszuschliessen.
  • Die Wikitex Speicherdatei einer visuellen Notenabbildung benötigt weniger Platz. Aber die hier zusätzliche geschaffene Möglichkeit eine Notenaufzeichnung aus der Wikipedia direkt per Audioausgabe abzuspielen, benötigt dann wieder Rechnerkapazitäten. Kann diese Prinzip von uns gewährleistet werden?
    • Auch könnten die Rechnerkapazitäten bei der Editierung der betreffenden Wikipedia- Artikeln übermässig belastet werden, wenn diese im Internet übetragen werden.
    • Mögliche Probleme sind im momentanen Stand nicht abzuschätzen. Die Verwednung von Lilypond ist für den Benutzer mit wenig Aufwand verbunden. Das Program verwendet nur bei der Aufsetzung der Noten in das Notenstück höhere Rechenleistung.
  • Können wir diese neue Strukturierung in der Wikipedia und die hier allfällig veränderten Bedingung einer Datensammlung von musische Beiträgen erfüllen?

Technische Fragen zu Konvertierung von Lilyponsdateien in Datei.mid und/ oder Datei.kar Fragen und Antworten gibts in der Diskussion.

Die unterschiedlichen Technologien

Lilypond

ist die meistverwendete Musiksoftware zur Eingabe und Aufbereitung von Noten (Notensatz) mit Hilfe des Computers. Es ist das musikalische Pendant zu einem Textverarbeitungsprogramm und eignet sich darum für die Verwendung in der Wikipedia. Eine Verwednung dafür sieht Wikipedia vor allem für das grafische Notenabbild; die Funktionalität ist also einer TeX- Lösung gleich.

Das Problem:

  1. Es ist mit einigem Arbeitsaufwand verbunden
  2. Die Benutzung von Lilypond kann zu neuen Sicherheitsproblemen für die Wikipedia führen

Eignung von Lilypond

Lilypond wird zur Zeit in verschiedenen Projekten und auf unterschiedlichen Plattformen verwendet. LilyPond stellt dem Benutzer Dateiformate wie PDF, PS, PNG und SVG zur Verfügung, bei Bedarf können gleichzeitig auch MIDI-Dateien der notierten Musik erzeugt werden. Die LilyPond- Website stellt entsprechende Dokumentation in mehreren Sprachen zur Verfügung.

Nachfolgend ein entsprechendes Beispiel zur Benutzung der Lilypond Software 2.4.

 {
    a b c d
 }

ür mit Lilypond ausgestellten Notenblätter im PDF Format wird ein Gebührenbeitrag fällig. Es ist auch möglich die Notenwerke als MIDI- Datei auszugeben, da aber das musikalische Spektrum von der Software noch nicht richtig abgedeckt werden kann, ist die Verwendeung dafür noch nicht empfehlenswert.

Beispiel für Lilipond Programmierung

<music>
	\notes \relative c' { 
		e16-.->a(b gis)a-.->c(d b)c-.->e(f dis)e-.->a(b a)
		gis(b e)e,(gis b)b,(e gis)gis,(b e)e,(gis? b e)
	}
</music>

Die Ausgabe auf dem Notenblatt ist dann:

Template:Music:Lilypond example

Security

Sicherheit Han- Wen Nienhuys ist einer von zwei Autoren der Lilypond Software und hilft der Wikipedia bei einer Implementierung seiner Software.

We would also very much like to move our glossary of musical terms to Wikipedia. Finally, please let us know about deficiencies of the "safe" mode. The safe mode has been revised for version 2.4 and I would welcome testing of LilyPond as a webserver application. --Han-Wen"

Short notice: This work is now done by Johannes Schindelin. See Lilypond-Patch from Johannes Schindelin for MediaWiki in Bugzilla at: http://bugzilla.wikimedia.org/show_bug.cgi?id=189 . Have fun. Arnomane 00:38, 12 Jan 2005 (UTC)

Tim Starling has said (September 26, 2008):

   My understanding is that
   a) safe mode is not secure, being trivially DoS-able by short infinite loop scripts
   b) safe mode will not work for many of the free scores available on the web
   The problems with LilyPond are sufficiently severe that I have, from time to time, researched alternative music renderers such as Philip's Music Writer that don't have an embedded scripting language.

For more information on this, see Bug 29630 (Make mw:Extension:LilyPond safe against DoS attacks).

Lilypond links

ABC Notenprogramm

en:User:Calum hat eine ergänzenden Hinweis zu ABC Software

Die ABC-Musiknotation ist ein nichtkommerzieller, offener Standard zur Notation von Musik in einem Textformat (ASCII). Dieser Text kann von bestimmten Notensatzprogrammen, Notenbild-, Tabulatur- und MIDI-erzeugenden Programmen sowie einigen Audio-Playern verstanden werden. Er kann aber auch als einfache Form der Notenschrift gelesen werden.

ABC wurde durch Steve Allen als MIME-Type registriert, Dateien mit Text in dieser Notation haben die Dateiendung '.abc'.

Weitere Ergänzung und experimentelle Lösungen Eine wikitech Arbeit von Peter Danenberg gab zusätzlichen Aufschluss über eine TeX- Projekt das mit Lilypond verwirklicht werden soll. Diesbezügliche Informationen sind auf http://mail.wikipedia.org/pipermail/wikitech-l/2003-December/007300.html

Beispiel:

  • Gclef 2# 4/4=16 a,2;The | d1,4;Rose c1,2;sum- b,2;mer's a,4;em- b,2;blem c1,1;'tis u d1,1

Externe Link und Referenzen

October 2011 technical conversation about music markup in MediaWiki

   http://wikisophia.org/wiki/Wikitex#Music
   Musical notation codes
   "Processing Music in Grove's Dictionary of Music" Project Gutenberg Distributed Processors wiki on their effort this standard reference discusses the use of various markup tools in another collaborative environment.

Weiteres

External links


You are not allowed to post comments.